Fern
Leave a comment

Ein Pool für zwei

P1100327

Das beste daran, in der Hotelbranche zu arbeiten, ist, Überraschung: die Hotels. Je unterschiedlicher, je besser. Ich liebe es, zu entdecken, welche Nettigkeiten sich die Hoteliers für ihre Gäste ausgedacht haben.

Im April durften wir ein frischgeschlüpftes und noch nicht ganz fertiges Hotel in Thailand besuchen: The Naka Phuket. Es war der erste Stop unserer Thailandreise und wir waren weiß, müde und urlaubsreif. Die klaren Linien der modernen Architektur, die riesigen Bungalows und unser eigener Pool haben dafür gesorgt, dass wir ziemlich viel Zeit auf dem Gelände des Hotels verbracht haben und so schnell unsere Geschwindigkeit auf Thai-Niveau gebremst haben. Ein Ausflug nach Surin mit Beach Clubs und rotverbrannten Familien hat uns nicht von Phuket überzeugt und nach zwei Tagen am Pool waren wir bereit für Khao Lak.

NAKA_1

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>